Der Google+ Wochenrückblick (KW 19)

Philipp SteuerBlog, Google0 Comments

Google+ wird fast täglich verbessert und um weitere Funktionen erweitert. Dabei kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb wollen wir euch mit unserem heute startenden, wöchentlichen Rückblick immer auf dem Laufenden halten.

Bis 12 Uhr: Die beste Zeit zum Posten von Google+ Beiträgen

Philipp SteuerBlog, Google5 Comments

Der URL-Verkürzer Bitly hat für Twitter und Facebook eine Auswertung herausgegeben, die genau zeigt, wann einzelne Postings besonders oft geteteilt, kommentiert und geliked wurden. Auch wenn sich die Aktivitätszahlen auf die Eastern Standard Time (EST) Zeitzone in den USA beziehen und es damit nicht 1:1 auf Europa anwendbar sind: es gibt besondere Zeiten in denen die User aktiver scheinen als sonst. Grund genug, sich das Ganze auch mal für Google+ anzusehen.

Google+ Beiträge direkt aus Google Mail beantworten

Philipp SteuerBlog, Google0 Comments

Nachdem Google+ am Dienstag mit den Hangouts on Air ein neues Feature ausrollte, wurde heute direkt das nächste hinterher geschoben: dank des Updates kann man nun Google+ Beiträge direkt aus Google Mail beantworten, ohne das soziale Netzwerk besuchen zu müssen.

Ein Zwischenfazit zu Plus Eins: Das Google+ Buch für Jedermann

Philipp SteuerBlog, Google0 Comments

Nach über drei Monaten Arbeit war es am 07.05 vollbracht: unser Google+ Buch „Plus Eins – Das Google+ Buch für Jedermann (1.Version) kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Damit ging auch ein kleiner Traum in Erfüllung, da es mir immer am Herzen lag, eine umfassende Google+ Anleitung zu schreiben – für all die, die wenig Zeit haben sich so intensiv wie ich damit zu beschäftigen. Zeit ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.

Google+ Erfolg messen und steigern

Philipp SteuerBlog, Google0 Comments

Wer auf Google+ erfolgreich sein möchte, sollte immer den folgenden Vorsatz im Kopf haben: „Kenne deine Zahlen.“ Dies trifft auch unabhängig vom Netzwerk oder der Online-Welt auf sämtliche andere Lebensbereiche zu. Wenn man die eigenen Zahlen kennt, kann man den eigenen Erfolg nachweisbar und transparent machen. Mögliche Stolpersteine können so herauskristallisiert werden. Wir stellen mit CircleCount das populärste Mess-Tool vor.