Category : Google

Blog I Google

Mehr Follower durch neue Plugins: So integrierst du Google+ richtig in deine Webseite

Ein wirklich schönes Update: Google hat die Google+ Plugins überarbeitet! Über einen kleinen Code-Schnipsel könnt ihr nun euer Google+-Profil, eure Seite oder Community noch besser in euere Website integrieren und Leser und Besucher zu neuen Followern bzw. Mitgliedern machen.

Read More
Blog I Google

Happy Birthday,Google+! Wie das Netzwerk in zwei Jahren mein Leben verändert hat

Happy Birthday, Google+! Heute vor 28.06.2011 wurde das soziale Netzwerk offiziell vorgestellt und die Beta-Phase gestartet. Seitdem sind ganze zwei Jahre ins Land gezogen. Das sind 24 Monate, 104 Wochen, 730 Tage, 17.531 Stunden oder 1.051.200 Minuten. Im schnelllebigen Internet eine Ewigkeit.

Read More
Blog I Google

Mein Google+ Buch ist fertig!

Es ist vollbracht. Nach 6 Monaten Arbeit, vielen Nachtschichten und einer Menge digitaler Schweiß kann ich heute stolz verkünden: Mein Google+ Buch ist fertig und kann ab sofort als eBook bei Amazon erworben werden (die Printversion kommt in den nächsten Tagen hinzu).

Read More
Blog I Google

Google+ Android App mit Update und Benachrichtigungen im neuen Gewand

Choo choo, der Google+ Update-Zug hat wieder Halt gemacht und einige Verbesserungen der Google+ Android App, ein neues Layout für die Benachrichtigungen und eine optimiertere Benachrichtigungsynchronisation zwischen allen Plattformen mit sich gebracht.

Benachrichtigungen synchronisieren besser

Ihr kennt das: Ihr sitzt Abends noch am Laptop und schaut euch an, was sich auf Google+ getan habt. Im Bett habt ihr immer noch nicht genug und startet die Google+ App. Dabei passierte es oft, dass euch Benachrichtigungen angezeigt wurden („Person XY hat dich hinzugefügt“), die ihr gerade noch am Laptop gesehen hattet. Ärgerlich! Mit diesem Update wird dieser Fehler behoben: Sobald ihr euch an einem Gerät eurer Wahl (PC, Laptop, Smartphone…) eine Benachrichtigung anseht, wird sie auf allen anderen Geräten automatisch als gelesen markiert und euch nicht noch einmal angezeigt. Praktisch, oder?

appupdategplus

Benachrichtigungen im neuen Gewand

Tschüss Benachrichtigungszähler! Du wirst leider auf allen Plattformen gegen eine Glocke ausgetauscht, die man schon von den Communities kennt. Sobald sich etwas tut, leuchtet das Glöckchen rot.

Soweit so gut, was ich super finde: Das Layout wurde verbessert und ist nun identisch auf allen Plattformen. Ihr könnt nun Benachrichtigungen als gelesen markieren, indem ihr sie einfach nach rechts schiebt. Dadurch wandern sie eine Stufe nach unten in den „Gelesen“ Bereich. So ist es gleich viel übersichtlicher!

Android App mit Verbesserungen

Erneut hat man Seitens Google auf das Feedback der Nutzer gehört und die App dementsprechend verbessert. Ihr könnt nun:

Fotos direkt in der Fotoansicht löschen,
Anzeige von +1 Kommentare UND Shares, wenn ihr einen Beitrag anklickt und
das linke Menü wurde mehr an das Google Design angepasst und ist dadurch konsistenter.

tl:dr

Die Benachrichtigungen wirken nun viel geordneter und nachvollziehbarer. Klickt man ein einzelne an, slidet der ganze Bereich nach rechts und zeigt das jeweilige Ereignis in der Detailansicht Eine gute Lösung, da man so direkt auf Einkreisungen und Community-Anfragen reagieren kann. Das Update wird jetzt nach und nach ausgerollt, bei mir ist es auf dem Desktop schon da, die App lässt auf sich warten. Wer nicht warten möchte, kann sich die App auch schon vorzeitig über diesen Link downloaden. Es tut sich aber erst etwas, wenn die Benachrichtigungen auch auf dem Desktop umgestellt werden. Viel Spaß damit!

[via]

[wpdm_file id=3]

[wpdm_file id=4]

Read More
Blog I Google

Google+ Seiten mit neuem Dashboard und Analytics

Gut einen Monat nach der Google I/O und vielen Verbesserungen gab es heute das nächste Update für Google+: Google+ Seiten erhalten zum einen ein übersichtliches Dashboard, über dass ihr alle Aktivitäten wie Benachrichtigungen & Co. auf einen Blick sehen könnt. Betreiber lokaler Google+ Seiten dürfen sich zudem über Google Insights bzw. Analytics freuen.

Read More
Blog I Google

Neue Fotofunktionen,Hashtags und Standort teilen: Google+ App für Android erhält großes Update

Letzte Woche Mittwoch stellte Google inklusive des neuen Designs insgesamt 41 neue Updates für Google+ vor. Gestern Abend kam Nummer 42 hinzu: Ein Update für die Google+-App für Android! Google+-Vize Bradley Horowitz teilte die Änderungen in diesem Blogbeitrag mit. Was hat sich alles getan?

Direkt vorweg: Die App wurde nun optisch noch besser auf das neue Desktop-Design abgestimmt. Das Ganze wirkt jetzt viel konsistenter und es gibt nun fast keine optischen Unterschiede einzelner Elemente mehr. Soweit so gut, schauen wir uns die Updates genauer an!

Fotobereich mit neuen Funktionen

googleplus_app_update

Der Fotobereich hat zahlreiche Updates erhalten. Im Detail stehen euch nun die folgenden Funktionen zur Verfügung:

Automatische Sicherung (aka Instant Upload). Einmal aktiviert werden eure Fotos vom Smartphone automatisch auf Google+ in einem privaten Ordner gesichert.

Auto Highlight. Google+ sucht euch in einem beliebigen Album die besten Bilder aus (wo alle Personen lächeln oder besonders scharfe Bilder).

Automatische Bildverbesserung. Google+ bessert eure Bilder in Sachen Kontrast, Sättigung, Helligkeit etc. aus. Hier seht ihr eine Übersicht von verbesserten Fotos.

Auto Awesome. In regelmäßigen Abständen stellt dir Google+ z.B. aus einer Bildserie ein animiertes GIF zusammen. Oder mehrere Familienfotos werden zu einem verschmolzen, auf dem alle gut aussehen.

Mit diesem Update habt ihr in der App nun dieselben Funktionen, die letzten Mittwoch auch für die Desktop-Version vorgestellt wurden.
Auch das ganze Design des Fotobereichs wurde optimiert und sieht nun deutlich schicker aus. Falls ihr das Desktop-Update versäumt habt, hier mein Beitrag dazu.

Snapseed meets Google+

Doch das ist im Fotobereich noch nicht alles: Ihr könnt eure Fotos nun noch besser bearbeiten, da einige Funktionen der Bildbearbeitungs-App Snapseed – die Google im September 2012 aufgekauft hatte – in der App integriert wurden. Ihr könnt euren Bildern ab sofort einige Filter und Rahmen verpassen sowie die Kontraste, Farbsättigung etc. entsprechend einstellen.

googleplus_app_foto_update

Updates bei der Navi, Benachrichtigungsanzeige und Profil-Design

Neben diesen größeren Veränderungen hat sich auch etwas in der Navigation getan. Der Menüpunkt „Personen suchen“ heißt nun wie in der Desktop-Version „Personen“. Google+ Local ist aus der App rausgeflogen (warum auch immer) und seinen Platz hat „Standorte“ eingenommen. Dazu gleich mehr. Was noch auffällig ist: Der neue Chat „Hangouts“ hat es in die Navi geschafft, etwas verwirrend ist jedoch die Tatsache, dass es auch noch „Messenger“ gibt, über den man zu den alten Unterhaltungen kommt. Ich denke dieser Bereich wird künftig auch fliegen, warum er bei diesem Update noch nicht entfernt wurde, bleibt mir ein Rätsel.

googleplus_app_design_update

Was mir sonst noch gefällt: Das Google+-Profil in der App sieht jetzt richtig schick aus und hat die gleichen Reiter wie in der Desktop-Version spendiert bekommen. Bei „Über mich“ sieht man nun auch die tollen Karten / Kacheln, die mehr über eure Person verraten.

Standorte teilen & Hashtags mit mehr Relevanz

Standort teilen. So ein bisschen unheimlich ist mir die Option „Standorte teilen“ schon: Wenn aktiviert, könnt ihr auf einer Karte sehen, wo sich gerade eure Freunde befinden. Bevor die Funktion als eigenständiger Navigationspunkt eingebaut wurde, konnte man die eigene Location lediglich im Profil der Desktop-Version begutachten. Natürlich könnt ihr wie immer in den Einstellungen genau festlegen wer euren „Standort“ sehen darf.

Hashtags mit mehr Relevanz. Wie schon in der Desktop-Version haben die Hashtags durch das Update nun auch auch in der App mehr Relevanz bekommen. Wenn ihr z.B. einen Beitrag schreibt und diesen mit #io13 (Hashtag der Google Konferenz) verschlagwortet, erhält euer Beitrag ganz oben eine entsprechende Markierung mit dem Schlagwort. Klickt ihr in der App die Markierung an, werdet ihr auf eine neue Seite weitergeleitet, auf der euch passende Beiträge mit dem jeweiligen Schlagwort angezeigt werden. Wirklich praktisch!

tl;dr: Deutlich verbesserte App mit Baustellen

Allgemein gefällt mir die App nun deutlich besser. Das Design ist schöner und die neuen Foto-Funktionen sowie die gestiegene Relevanz der Hashtags machen die Nutzererfahrung auch auf dem Smartphone besser. Dennoch gibt es noch ein paar offene Fragen: Warum wurde Google+ Local entfernt? Wieso tauchen Hangouts und Messenger beide in der Navigation auf? Ich denke dass die Antworten mit dem nächsten Update sehen werden.

Read More
1 2 3 4 5 17